Bildergalerien

Für Ihre Privatsphäre

Falls Sie sich nicht in der Bilder-Galerie veröffentlicht sehen möchten, schicken Sie bitte eine kurze Nachricht per E-Mail an jahn@(*** please remove ***)moinmoin.de und das betreffende Bildmaterial wird kurzfristig entfernt. (Datenschutz)

Die SG Flensburg-Handewitt absolvierte die ersten beiden Bundesliga-Heimspiele seit März


Ein erfolgreiches Heim-Doppelpack (jk) Die SG Flensburg-Handewitt absolvierte die ersten beiden Bundesliga-Heimspiele seit März. Zunächst schlug sie die HSG Nordhorn-Lingen mit 33:26, dann GWD Minden mit 29:24. Mit 6:0 Punkten kletterte der deutsche Meister auf Platz zwei der Tabelle. In der Flens-Arena gelten strenge Corona-Bedingungen. Die Fans sind noch reserviert. So kamen gegen Nordhorn nur 677, gegen Minden immerhin 1034 Zuschauer. Am Sonntag folgt das 103. Landesderby beim THW Kiel.
Text/Fotos: Jan Kirschner

Zurück zur Auswahl