Minister Dr. Bernd Buchholz:

Sehr interessiert an den Ansätzen der BS

Schulleiter Finn Brandt (r.) stimmt zum Auftakt mit einer Präsentation auf die Rundführung seiner Schule ein. Fotos: Wolff

Ben Seegers (r.) erzählt Minister Bernd Buchholz von den Projekten und Ideen, die er gemeinsam mit den Klassenkameraden zum Thema „Energie“ entwickelt hat.

Stefan Tuschke (l.) erläutert Minister Buchholz die CNC-Fräs-Maschine, deren Technik bereits seit 1996 in Niebüll eingesetzt wird.

Niebüll (kw) – „Da könnte ich mir vorstellen, auch noch mal eine pädagogische Ausbildung zu machen“, schließt Minister Buchholz seinen Besuch in der Niebüller Berufsschule (BS) halb scherzhaft, halb ernst ab.
Der Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus, dessen Ministerium auch die Themen und Aufgaben der Beruflichen Bildung unterliegen, zeigte sich beeindruckt von den innovativen Ansätzen und den Schülern der Beruflichen Schule des Kreises Nordfriesland in Niebüll.
Dr. Bernd Buchholz war davon ausgegangen, dass er eine „normale Berufsschule“ in Niebüll vorfinden würde, aber die BS verfolgt unter der Leitung von Finn Brandt besondere Schwerpunkte und nimmt bundesweit einen positiven Einfluss. Die BS fördert die lokale Wirtschaft und das hiesige Handwerk und wirkt mit ihrer Arbeit dem Fachkräftemangel entgegen.

Erinnerungsstück
Minister Buchholz bekam im Bereich der Tischler ein Erinnerungsstück gefertigt, das an einer CNC-Fräse hergestellt wurde. Er wollte es genau wissen: „Was wurde jetzt eingegeben, wie lauten die Einstellungen genau? Kann auch die Holzart und das zu nutzende Werkzeug angegeben werden oder machen die Maschine und die Software das von selbst?“ Vieles könne automatisch eingestellt werden, aber auch immer individuell, lautetet die Antwort. Derartige Maschinen befänden sich in Handwerksbetrieben – auch auf den Inseln, was den Minister beeindruckte. Er freute sich, wie innovativ die Region Nordfriesland ist.
Buchholz wünschte den Auszubildenden viel Erfolg und Glück für die bevorstehende Prüfung im Sommer und freute sich über das Erinnerungsstück. Gemeinsam mit seiner mitgereisten Mitarbeiterin wolle er dieses Stück künftig als kleine Schale für Süßigkeiten nutzen.


Auto selbst entwickelt
In der Klasse der Oberstufe berichteten die Schüler von ihren Projekten und zeigten dem Minister ein selbstentworfenes kleines Fahrzeug. „Das habt ihr gebaut?“ fragte Buchholz bewundernd. Er appellierte an dieser Stelle an die Unternehmen, Schülern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, durch Praktika in die Berufsfelder hineinzuschnuppern, um diese kennenzulernen und um diese so zu begeistern, auch eine Ausbildung anzufangen. Er erzählt von seinen eigenen Erfahrungen mit seinen Söhnen. Dem einen hätte seiner Ansicht nach eine duale und praktische Ausbildung eher gelegen. Er weiß, wie sehr im Ausland die duale Ausbildung in Deutschland bewundert wird.
Zum Abschluss des Ministerbesuchs berichtete das Medienkompetenzteam der Schule über seinen Aufgabenbereich und die verfolgten Ansätze.


„New Learning 4 New Work“
Besonders spannend fand Bernd Buchholz die Ideen des „New Learning 4 New Work“, den Ansatz des integrierten Lernens (oder auch englisch Blended Learning), der in Niebüll erweitert wurde. Man hatte in Analysen ausgemacht – dies sei insbesondere in der Pandemie zutage getreten –, dass den Jugendlichen häufig der Kompetenzbereich „Selbstmanagement“ fehle. Der Bereich „digitaler und medienbasierter Unterricht“ wurde jedoch bereits vor der Pandemie großgeschrieben. Buchholz betonte in diesem Zusammenhang, dass es auch sehr auf die Teamfähigkeit und die Förderung der Gruppe ankäme und er dies auch im Digitalen begrüßen würde. Die Lehrkräfte bestätigten dies und führten aus, dass der Schul- und Klassenverband als Sozialverband weiterhin ein wichtiger und zentraler Bestandteil der schulischen Ausbildung ist und auch bleiben soll, da die Ausbildung auf die Arbeitswelt vorbereiten solle.
Eine besondere Ausbildung ist die zum Fluggerätmechaniker Nordfriesland, bei der eng mit der ortsansässigen Bundeswehr zusammengearbeitet wird.

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2022 36

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2022 33

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2022 22

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2022 11

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2021 46

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2021 41