Startschuss zur Bücherbadetour in Flensburg

Offensive für Leseferien

Flensburg (mm) – Mit der Bücherbadetour startet die Stiftung Lesen eine deutschlandweite Kampagne für Leseferien, die Spaß machen. Laut einer Umfrage der Mainzer Leseförderer hat ein Drittel von insgesamt 700 befragten Lehrkräfte den Eindruck, dass sich die Leseleistungen ihrer Schulkinder verschlechtern, wenn sie in den Sommerferien nicht regelmäßig zum Buch oder zur Zeitschrift greifen.

Um Kinder und ihre Familien ohne Leistungsdruck auch in der Schulpause für das Lesen und Vorlesen zu begeistern, tourt die Stiftung Lesen vom 13. bis 30. Juli quer durch zehn Freibäder in ganz Deutschland – von Schleswig-Holstein bis nach Bayern. Mit einem Tourbus voller Bücher, bepackt mit Spielen, einer Fotobox und vielen Überraschungsaktionen für Kinder im Alter von 3 bis 9 Jahren zeigt sie, dass der Sommer mit Geschichten noch schöner ist. Der offizielle Start der Bücherbadetour ist am Sonnabend, 13. Juli, um 11 Uhr am Strandbad Solitüde in Flensburg. Mit dabei ist Henning Brüggemann, Bürgermeister der Stadt Flensburg-

Alle Stationen, Programmpunkte, passende Leseempfehlungen sowie Videoclips rund um die Kampagne finden unter: www.buecherbadetour.de.             

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Moin Quadrat

    Moin Quadrat 2019 23

  • Erfolgreiche Unternehmen

    Erfolgreiche Unternehmen 2019 22

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2019 21

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2019 10

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2019 6

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2019 5

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2018 45

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36