Fortschreibung des Integrationskonzepts erfolgreich gestartet

Treffen in der Bürgerhalle

Foto: Stadt Flensburg

Flensburg (mm) - Am letzten Mittwoch trafen sich 110 interessierte Personen in der Bürgerhalle des Rathauses, um gemeinsam das „Integrationskonzept für Menschen mit Migrationshintergrund“ mit dem Titel „Zusammenleben in Flensburg“ fortzuschreiben.

Alexander März, der Leiter der Stabsstelle Integration, moderierte den Abend. Nach Grußworten von Stadtpräsident  Hannes Fuhrig und Dezernentin Karen Welz-Nettlau berichtete das vierköpfige Team der Stabsstelle Integration über die aktuelle Integrationsarbeit in Flensburg. Nach einer Pause wurden 6 Arbeitsgruppen zu verschiedenen Handlungsfeldern gebildet, die sich jeweils noch einmal monatlich im Dezember und Januar treffen werden. Die Veranstaltung war geprägt von der  hohen Einsatzbereitschaft und dem Interesse  aller Beteiligten, das Miteinander der gesamten Stadtgesellschaft zu verbessern.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Schienen Schieter

    Schienen Schieter 2019 49

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2019 45

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2019 39

  • Wirtschaft_SL-ANG

    Wirtschaft_SL-ANG 2019 39

  • 360 Grad

    360 Grad 2019 38

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2019 37

  • berufswahl Xtra

    berufswahl Xtra 2019 33

  • Erfolgreiche Unternehmen

    Erfolgreiche Unternehmen 2019 22

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2019 21

#------------------------------------------------------------------------------------------ # Plugilo #------------------------------------------------------------------------------------------