Die Integrierte Angebotswerkstatt in Schleswig schließt zum 31. Juli

Kosten für notwendige Brandschutzmaßnahmen sind zu hoch

© Labrenz

Schleswig (mm) – „Wir haben schon vor einiger Zeit damit begonnen, die Werkstatt hinsichtlich der Brandschutzbestimmungen zu überprüfen und anschließend ein neues Brandschutzkonzept ausgearbeitet“, berichtet Wolfgang Grote, Leiter des Suchthilfezentrums Schleswig zu dessen Angebot die Werkstatt gehört. „Nach der umfassenden Prüfung des Brandschutzkonzeptes und der notwendigen umfangreichen baulichen Maßnahmen, wurde klar, dass die Kosten in keinem Verhältnis stehen zu dem wirtschaftlichen Ergebnis der Werkstatt. Leider ist es uns nicht möglich, die Angebotswerkstatt weiter zu betreiben. Wir müssen sie zum 31. Juli schließen, das bedauern wir sehr“, erklärt Wolfgang Grote.

Die Integrierte Angebotswerkstatt in der Friedrichstraße in Schleswig bietet mit zwanzig Plätzen für Menschen mit seelischer Beeinträchtigung und oft weiteren gesundheitlichen Störungen betreute tagestrukturierende Beschäftigungsmöglichkeiten an, so etwa eine Fahrradwerkstatt, eine Textil- und eine Holzwerkstatt sowie einen Spendenladen. Dies soll die gesundheitliche Stabilisierung und Weiterentwicklung fördern und die Arbeitsfähigkeit erhalten und verbessern. Die Klientinnen und Klienten leben entweder ambulant oder stationär betreut. Das Förder- und Hilfsangebot erfolgt auf der Grundlage der Eingliederungshilfe.

„Wichtig ist es nun, den Klientinnen und Klienten schnell andere Angebote zu machen und Alternativen oder zunächst auch Übergangslösungen anzubieten. Hier sind wir in enger Abstimmung mit der Stadt Schleswig und dem Kreis Schleswig-Flensburg und sprechen mit anderen Trägern der Eingliederungshilfe in der Region. Wir sind zuversichtlich, dass bald gute Lösungen und Perspektiven gefunden werden“, so der Leiter des Suchthilfezentrums Schleswig. „In der Integrierten Angebotswerkstatt sind fünf Fachkräfte in Vollzeit und Teilzeit tätig. Wir suchen derzeit innerhalb der DIAKO und in engem Austausch mit anderen Trägern nach Lösungen für einen weiteren Einsatz.“

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2020 33

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2020 26

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2020 10

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2020 7

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2019 45

  • Wirtschaft_SL-ANG

    Wirtschaft_SL-ANG 2019 39

  • 360 Grad

    360 Grad 2019 38

  • Erfolgreiche Unternehmen

    Erfolgreiche Unternehmen 2019 22

#------------------------------------------------------------------------------------------ # Plugilo #------------------------------------------------------------------------------------------