B 5: Instandsetzungsarbeiten an der Eiderbrücke Tönning

Vollsperrung im Juni

Tönning (pa) - Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt mit, dass vom 21. Juni (ab 8 Uhr) bis 1. Juli 2021 (bis voraussichtlich 16 Uhr) notwendige Instandsetzungen an der Eiderbrücke Tönning im Verlauf der B 5 durchgeführt werden. An der Brücke aus dem Jahre 1972 werden die Brückenverriegelung und Halterungen von Sensoren erneuert sowie Geländer an den Brückenklappen repariert. Die Arbeiten können aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität nur unter Vollsperrung stattfinden. Einzig: Am 26. und 27. Juni ist die Brücke passierbar. Die Arbeiten sind wetterabhängig; terminliche Verschiebungen sind daher möglich

Umleitung

Die ausgeschilderte Umleitung verläuft in Richtung Husum ab der Abfahrt Karolinenkoog über die K 69 bis Lunden. PKW fahren weiter über die L 156 und L 149 bis Friedrichstadt und die B 202 zur B 5 in Bütteleck und umgekehrt. LKW fahren ab Lunden über die L 156 Richtung Rehm-Flehde-Bragen, die L 302 (Schlichting), die L 149 nach Friedrichstadt und umgekehrt.

Die Verkehrsführung wurde mit der Polizei, dem Rettungsdienst, der Verkehrsbehörde, dem Kreis, dem Amt, den Gemeinden und dem Buslinienbetreiber abgestimmt. Der LBV.SH bittet, sich auf die Arbeiten einzustellen und den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle. Die Gesamtkosten von fast 100.000 Euro werden vom Bund getragen.

Quelle: LBV.SH

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2021 10

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2021 7

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2020 47

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2020 43

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2020 37

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2020 26