21.VR Bank Silvesterlauf fällt aus

Kein Laufevent in Oeversee

Foto: Archiv Triple Events

Oeversee (mm) – Der 21. VR Bank Silvesterlauf am 31. Dezember in Oeversee fällt aus. Das teilte der Veranstalter Triple Events auf der Homepage mit.  „Nach vielen Telefonaten, Gespräche und Diskussion haben wir heute die Reißleine gezogen und beschlossen den 21. VR Bank Silvesterlauf nicht durch zu führen“, heißt es dort und weiter zu Begründung: „Wir möchten unsere Veranstaltungen für alle offenhalten und nicht die Sportler nach 1 G, 2G, 2 G+, 3G sortieren und eventuell Läufer nach Hause schicken müssen.“

Zudem änderten sich durch den hohen Inzidenzwert ständig die gesetzlichen Vorgaben sodass keine langfristige Planung möglich sei und somit weder Zeitnahme, Medaillen usw. gebbucht bzw. einfgekauft werden könnten.
Zudem sei zurzeit die Ortsdurchfahrt Oeversee Umleitungsstrecke für die Baumaßnahmen an der L 317. „Somit wäre eine Sperrung in der Startphase schwierig bis unmöglich“, so der Wortlaut auf der Homepage.
Ziel der Triple Events GbR sei es Sportevents zu veranstalten wie am 24. Oktober beim Flensburg Lauf, an dem 630 Teilnehmer ohne Maske bei schönem Wetter teilnehmen konnten.

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2021 46

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2021 41

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2021 38

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2021 36

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2021 31

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2021 26