Der Kreis Nordfriesland ist sportlich gut unterwegs

Junge Meister ausgezeichnet

Ausgezeichnet als Landesmeisterin und Dritte der Norddeutschen Meisterschaften zeigte die Löwenstedter Voltigier-Gruppe von Selena Brummund ihr Können. Fotos: Klein

Ob Brust, Freistil oder Lagen: Die Schwimmer des TSV Niebüll sind seit Jahren die Dauerbrenner bei der „Ehrung der Meister“.

Unschlagbar im Dua- und Triathlon: Björn Nahnsen, Mia Soth und Anne Becker vom SV Enge-Sande.

Qualifizierten sich mit ihrer Landesmeisterschaft für das Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“: Die Fußballer der Hermann-Tast-Schule in Husum.

Die elfköpfige Voltigiergruppe rund um ihre Trainerin Selena Brummund holte sich nicht nur bei den Landesmeisterschaften den Platz an der Sonne, sondern wurde darüber hinaus Dritte bei den Norddeutschen Meisterschaften.

Breklum/NF  (hk) – Nordfriesland ist sportlich ein außerordentlich erfolgreicher Kreis, was bei der jüngsten „Ehrung der Meister“ wieder einmal eindrucksvoll dokumentiert wurde. Obwohl Corona-bedingt noch nicht wieder alle Wettkämpfe ausgetragen werden konnten, standen im vergangenen Jahr 60 Sportler aus dem Kreisgebiet in unterschiedlichen Einzel- und Mannschaftsdisziplinen mindestens einmal als Landesmeister ganz oben auf dem schleswig-holsteinischen Siegertreppchen. Zum Teil schafften sie es zudem noch bei Norddeutschen Meisterschaften aufs Podest.

„Ihr seid vorbildliche Botschafter für Nordfriesland“, würdigte der Carsten F. Sörensen in Vertretung von Landrat Florian Lorenzen „die Beständigkeit, die Willenskraft und das Durchhaltevermögen“ der Athleten, die bei ihren Auftritten durch Fairness und Einsatzwillen überzeugt hätten. Damit auch künftig der Vereinssport seine gesellschaftlich so wichtige Kraft entfalten könne, „brauchen wir ganz, ganz viele Sportler, die sich zur Übernahme von Ämtern bereit erklären“, warb zum Schluss der stellvertretende Kreispräsident Siegfried Puschmann um ehrenamtliches Engagement.

Ausgezeichnet wurden:

Ausgezeichnet wurden: die Voltigier-Gruppe von Selena Brummund (SV Blau-Weiß Löwenstedt), Helena Kopp, Nina Reincke, Karim Elwawy, Mila Gennum, Malia Graunke, Hanna Krause, Bentje Lukas, Emmy Maczey, Mia-Lotte Rahn (Bredstedter TSV), Björn Nahnsen, Mia Söth, Anne Becker (SV Enge-Sande), Kay-Svea Gredel (Friedrichstädter Rudergesellschaft), Hagen Heuckrodt (TSV Husum 1875), Jens Homrighausen (MTV Leck), Fine Domeyer, Hagen Müller, Jule Mathilde Erichsen, Kaya Möller, Leif-Henning Klüber (TSV Rot-Weiß Niebüll), Carsten Carstensen (Automobilclub Nordfriesland) sowie die bei „Jugend trainiert für Olympia“ erfolgreichen Fußball- und Handballmannschaften der Hermann-Tast-Schule.

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2022 22

  • Traumhochzeit

    Traumhochzeit 2022 13

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2022 11

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2022 5

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2021 46

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2021 41