Treffpunkt Haithabu

17.07.2017

Zeitreisen durch die Welt der Wikinger und "Natur Genuss Festival"

© Wikinger Museum Haithabu 2017

© Wikinger Museum Haithabu 2017

Busdorf (mm) - In dieser Woche kann man gleich an drei Abenden den Tag auf sehr unterschiedliche Weise bei den Wikinger Häusern in Haithabu ausklingen lassen. Die kleine Feierabendreihe beginnt am Mittwoch, 19. Juli, um 17:30 Uhr, wenn Dana Kall zu Geschichten zwischen Herdstelle und Backofen einlädt. Im Feuerschein der Herdstelle wird in einem Wikingerhaus anschaulich und lebensnah über den Alltag und die Rolle der Frauen vor 1.000 Jahren berichtet.
Am Donnerstag, 20. Juli, begeben sich Museumsleiterin Ute Drews und die Theatergruppe Midgaard Skalden ab 17:30 Uhr auf eine abendliche Zeitreise durch Haithabu. Wie es in der Siedlung am Haddebyer Noor ausgesehen haben mag, wird hautnah erlebbar, wenn die Midgaard Skalden Szenen aus dem Leben der Wikinger am Originalschauplatz aufführen. Kosten jeweils 10 Euro.

Im Rahmen des „Natur Genuss Festivals“ laden das Wikinger Museum Haithabu und das Restaurant „Odins“ am Freitag, 21. Juli, ab 18 Uhr zu einem Rundgang durch den Garten bei den Wikinger Häusern und einem Buffet mit gegrillten Schlemmereien vom Galloway ein. Unter dem Motto „Die wilden Kräuter aus Haithabu“ erläutert Dr. Kirsten Jensen-Huß Wissenswertes über Wildkräuter und Spannendes zu ihrer Verwendung bei den Wikingern. Anschließend klingt der Abend an einer sommerlichen Tafel mit Met und Bier aus. Kosten: 38 Euro pro Person.
Informationen und Anmeldungen für diese Veranstaltung bis zum 19. Juli unter 04621 850500.
Treffpunkt für alle Veranstaltungen sind die Wikinger Häuser Haithabu.

Schon entdeckt? Das Öde-Archiv