Deutscher Company Cup

28.09.2016

Die Ruhe vor dem Sturm

Foto: Geißler

Flensburg (lip) – Noch herrscht beschauliche Ruhe in der Marina Sonwik. Das dürfte sich am Wochenende ändern. Zur Unternehmensregatta „Deutscher Company Cup 2016“werden von Freitag, 30. September, bis Sonntag, 2. Oktober, 261 Teilnehmer mit 49 Booten in Flensburg erwartet. Damit ist der Deutsche Company Cup eine der größten Regatten auf der Ostsee.  Aus ganz Deutschland sind Unternehmens-Crews am Start – von BMW in München bis zum Flensburger Yachtservice. „Alle freuen sich auf ein tolles Event“, so Organisator Stefan Reigber aus Hamburg.     Die Schirmherrschaft hat Stadtpräsidentin Swetlana Krätzschmar übernommen. Rund um die Wettfahrten, die am Sonnabend um 11 Uhr auf der Flensburger Förde starten, gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unter anderem findet am Sonnabend von 15 bis 17 Uhr ein „Open Ship“ auf dem Seenotrettungsboot „Werner Kuntze“ statt. Weitere Informationen rund um den Company Cup gibt es im Internet unter companycupdeutschland.wordpress.com

  • Moin Quadrat

    Moin Quadrat 2017 50

  • Die Besten

    Die Besten 2017 49

  • Weihnachtszauber

    Weihnachtszauber 2017 47

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2017 40

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2017 36

Schon entdeckt? Das Öde-Archiv